user_mobilelogo

Schulsteckbrief

Unsere Schule liegt in einem älteren Stadtteil der Stadt Wolfsburg, einer mittleren Industriestadt (ca. 120 000 Einwohner), deren Strukturen weitgehend durch den Autokonzern Volkswagen bestimmt werden. Zum Einzugsgebiet gehört neben dem Laagberg der Stadtteil Sandkamp und das Neubaugebiet Laagberg-Hageberg-West.

Wegen unseres besonderen pädagogischen Konzeptes ist der Einzugsbereich seit 2001 stadtweit geöffnet: Eltern aus ganz Wolfsburg können ihr Kind bei uns anmelden. Diese Kinder machen inzwischen die Hälfte der Schülerschaft aus.

Von 1997 bis 2002 beteiligte sich die Laagbergschule am Schulversuch „Neustrukturierung des Schulanfangs" und ersetzte in diesem Zusammenhang die traditionellen Jahrgangsklassen schrittweise durch altersgemischte Lerngruppen.

Dieses Konzept wurde nach Beendigung des Schulversuches Teil des Schulprogramms.

Zurzeit besuchen 256 Kinder die Laagbergschule. Alle Kinder werden in altersgemischten Lerngruppen (Jahrgang 1 ‑ 4) unterrichtet und haben Montag und Mittwoch  von 8:15 ‑ 13:00 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8:15 - 15:30 Uhr und Freitag von 8:15 - 11:45 Uhr  gemeinsam Unterricht.

Seit August 2008 ist die Laagbergschule eine offene Ganztagsgrundschule nach Wolfsburger Modell, d.h. alle Schüler/innen können freiwillig an den Angeboten der Ganztagsschule teilnehmen. Die Kinder können also verlässlich von Montag bis Freitag von 8 – 17 Uhr in der Schule betreut werden.

Seit August 2011 hat sich die Laagbergschule im Rahmen ihrer konzeptionellen Weiterentwicklung zu einer rhythmisierten Ganztagsschule entwickelt. Unterricht findet nun auch zweimal in der Woche am Nachmittag statt. Dafür gelingt es durch AGs auch am Vormittag Phasen der Entspannung in den Schulalltag zu integrieren.

Zu unserem Ganztagsangebot wird zusätzlich vor 7:30 Uhr und nach 17:00 Uhr ein kostenpflichtiger Früh- und Spätdienst angeboten. 

Seit Beginn des Schuljahres 2002/03 bilden wir mit dem „Theodor-Heuss-Gymnasium" einen Verbund zur Förderung von Kindern mit besonderen Begabungen. Geplant ist eine Erweiterung des Verbundes um die evangelische Paulus-Kindertagesstätte, mit der wir schon sehr lange eng kooperieren.

E-Mail: info@laagbergschule.de | Telefon: 05361 / 30391-11